Datenschutzhinweis

Diese Datenschutzhinweis i. A. d. Landesdatenschutzbeauftragten Bayerns (Informationspflicht nach Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung – DSGVO –) bezieht sich auf die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen dieses Internetauftritts.

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
Facharztzentrum für Innere Medizin und Dialyse Part mbB, Hartmähderweg 2, 87600 Kaufbeuren, Tel. (0 83 41) 96 62 07 0, E-Mail: anmeldung@dialyse-kaufbeuren.de

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Dr. Gunther Roth c/o DIALAID GmbH,Steinstraße 27, 40210 Düsseldorf, Tel. (0 64 83) 91 58 04 5, E-Mail: Datenschutz-Roth@online.de

3. Zwecke der Datenverarbeitung
Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

4. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. F DSGVO.

5. Dauer von Datenspeicherungen
Personenbezogene Daten werden nur solange gespeichert, wie es unter Beachtung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen zur Aufgabenerfüllung erforderlich ist. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

6. Hosting der Seite
Das Hosting der Website erfolgt über Webflow. Anbieter ist die Webflow, Inc., 398 11th Street, 2nd Floor, San Francisco, CA 94103, USA (nachfolgend: Webflow). Wenn Sie unsere Website besuchen, erfasst Webflow verschiedene Logfiles inklusive Ihrer IP-Adressen.

Webflow ist ein Tool zum Erstellen und zum Hosten von Websites. Webflow speichert Cookies oder sonstige Wiedererkennungstechnologien, die für die Darstellung der Seite, zur Bereitstellung bestimmter Webseitenfunktionen und zur Gewährleistung der Sicherheit erforderlich sind (notwendige Cookies).

Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Webflow: EU & Swiss Privacy Policy | Webflow 70.

Die Verwendung von Webflow erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer möglichst zuverlässigen Darstellung unserer Website. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: EU & Swiss Privacy Policy | Webflow 70.

7. Auftragsverarbeitung
Ein Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) wurde mit dem oben genannten Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass dieser die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.


8. Rechte der betroffenen Person
Soweit personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden, haben Sie diesbezüglich im Grundsatz das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO). Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO). Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen können Sie die Löschung personenbezogener Daten (Art. 17 DSGVO) oder die Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 21 DSGVO). Einschränkungen und Modifikationen der vorgenannten Rechte können sich aus Art. 9 und 10 BayDSG sowie aus Art. 20 BayDSG ergeben. Sollten Sie diese Rechte gegenüber dem o. g. Datenschutzbeauftragten geltend machen, wird er prüfen, ob die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

9. Verarbeitungen von Daten bei der Nutzung des Internet-Angebots
Cookies und Webtracking-Verfahren (Reichweitenmessung) Beim Aufruf unseres Internet-Auftritts wird lediglich ein sogenannter Session-Cookie gesetzt. Der Besucher unserer Website muss diesem nicht explizit zustimmen, da ein Session-Cookie datenschutzrechtlich unbedenklich ist und beim schließen des Browsers wieder gelöscht wird. Andere Cookies werden weder gesetzt noch verwendet.Analyse-Programme und andere Techniken zur Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens werden nicht eingesetzt. Wenn Sie Webseiten dieses Internetauftritts aufrufen, wird Ihre IP-Adresse aus technischer Notwendigkeit zum Aufbau der Verbindung und zur Datenübertragung verarbeitet.

Zugriffsdaten Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider, in diesem Fall die Telekom, erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert: Informationen über den Browser, das Betriebssystem, den Internet-Service-Provider, die IP-Adresse in anonymisierter Form, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt, Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden, besuchte Seiten unseres Internetauftritts.
Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Anhand dieser Logfiles wird die Statistik im „Homepagecenter“ generiert. Um datenschutzkonform zu handeln, werden die IP-Adressen der Besucher auf dem Server der Telekom pseudonymisiert und auch nur so angeboten. Es findet keine personenbezogene Speicherung von Daten durch die Telekom statt.

Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.